Datenmanagement

Für den Lebenszyklus seiner Immobilie möchten Betreiber als auch Bauherr über ein durchgängiges Datenmanagementsystem verfügen. Zum Erreichen des Ziels können viele Wege z.B. BIM, … eingeschlagen werden. Unsere Projekterfahrungen der letzten 15 Jahre haben aber gezeigt, dass der Aufbau eines Datenmanagements nur prozessorientiert und praxisnah unter Einbindung der Nutzer erfolgen kann. Viele am Markt diskutierte Modelle als auch Anwendungen sind, hinsichtlich des Datenumfangs, einfach zu umfangreich. Die Massen an Daten „Datenflut“ führt beim Nutzer eher zu Akzeptanzproblemen und zur Verwirrung. Mit nutzerorientierten Daten und Teilprojekten erhöhen Sie die Akzeptanz der Nutzer. Für ein erfolgreiches Projekt im Datenmanagement elementar wichtig und einer der entscheidenden Faktoren.

  • Unsere Leistungen:
  • Entwicklung und Einführung von nutzerorientierten TGA-Merkmalkatalogen für CAFM-Systeme z.B. SAP PM, IMSware, Wave, ….
  • Entwicklung und Einführung von strukturierten Dokumentationsrichtlinien zur rechtssicheren Übernahme und wirtschaftlichen Betrieb von Gebäuden
  • Entwicklung von Merkmalkatalogen und Strategien zur effizienten Erfassung von digitalen Bestandsdaten als Projektsteuerer
  • Entwicklung und Aufbau eines Standard-Gebäudebetriebskonzeptes auf Grundlage vorhandener bzw. aufbereiteter Daten
  • Erstellung von FM-Ausschreibungen und Instandhaltungsausschreibungen auf Grundlage vorhandener bzw. aufbereiteter Daten