Bestandsdaten

Der Wert und die Bedeutung von Daten in der Immobilienwirtschaft werden für einen wirtschaftlichen und rechtssicheren Betrieb von Immobilien strategisch immer bedeutsamer. Zum Erreichen des Ziels, ist ein Datenmodell auf kundenspezifischen Vorgaben wie z.B. Instandhaltungsstrategie, kaufmännische, technische Auswertungen, etc. zu entwickeln. Zusätzlich sind gesetzesspezifische Merkmale zur Identifizierung der gesetzlichen Betreiberpflichten aus Verordnungen und Regelwerken im Datenmodell zu berücksichtigen. Neben dem Datenmodell steht die Entwicklung und Einführung eines Anlagenkennzeichnungsschlüssels (AKS) und einer Dokumentationsrichtlinie im Vordergrund.

Wir zeigen Ihnen ganz konkret, welche Datenmodelle und Erfassungsstrategien für Sie, unter Berücksichtigung der gesetzlichen Betreiberpflichten, optimal sind. Hierbei unterstützen wir Sie sowohl mit Komplett,- oder Teilleistungen bei der Erfassung und Aktualisierung und Aufbereitung von Bestandsdaten als auch mit der Übernahme der Projektsteuerung von großen Bestandsdatenerfassungsprojekten.

Unsere Leistungen:

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen für ihre Daten