Objektmanagement

Die fortschreitende Technisierung von Gebäuden und Komplexität von Anlagen geht einher mit erhöhten Anforderungen an die fachliche Kompetenz das Objektmanagements. Bedienen, Steuern und Regeln und das Zusammenspiel komplexer Anlagen wie beispielweise Geothermiekraftwerke mit Betonkernaktivierung, Kälteanlagen mit Rückkühlern, Wasseraufbereitungsanlagen, Lüftungsanlagen, Automatisierungstechnik, Sicherheitssysteme, Aufzugsanlagen, etc. fordert von den Beschäftigten ein hohes Maß an Erfahrungen und Kompetenz. Zugleich wächst der Anspruch an den energiebewussten und rechtssicheren Einsatz derartiger Anlagen.

Das Objektmanagement übernimmt vom Betreiber das Gebäude und deren Anlagen, organisiert den technischen Gebäudebetrieb und überwacht die Betriebssicherheit und Wirksamkeit der technischen Anlagen. Das Objektmanagement verwaltet die vom Betreiber abgeschlossenen Wartungsverträgen, koordiniert termingerechte Wartungen und prüft deren Qualität mit rechtssicheren Arbeitskarten je TGA-Anlage. Zugleich werden zur Beseitigung von Mängeln erforderliche Instandsetzungsmaßnahmen koordiniert, terminiert und qualitativ überprüft. Erarbeitet Vorschläge zur Optimierung vorhandener Betriebsprozesse und stellt mit geeigneten Instrumenten (Legal-Compliance für FM) die Betreiberverantwortung sicher.

Unsere Leistungen:

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen für ihre Daten